Discover die Philippinen - Heinz Duthel

Discover die Philippinen

By Heinz Duthel

  • Release Date: 2015-03-10
  • Genre: Asien

Description


Discover die Philippinen - Mabuhay- Canon 650D


Angeles City – Bacolod City – Baguio City – Balanga City – Batangas City – Baybay City – Bayugan City – Bislig City – Butuan City – Cabadbaran City – Cagayan de Oro – Calamba City – Caloocan – Catbalogan City – Cebu City – Cotabato City – Dagupan City – Dasmariñas – Davao City – Dipolog City – Digos City – Dumaguete City – General Santos – Gingoog City – Iligan City – Iloilo City – Isabela City – Island Garden City of Samal – Kidapawan City – Koronadal City – Lamitan City – Lapu-Lapu City – Las Piñas – Laoag City – Legazpi City – Lipa City – Maasin City – Malaybalay City – Mandaluyong City – Manila – Marawi City – Mati City – Olongapo City – Ormoc City – Oroquieta City – Ozamis City – Pagadian City – Panabo City – Pasig City – Puerto Princesa – Quezon City – Roxas City – San Fernando City – Santa Cruz (Laguna) – Santa Rosa City – Surigao City – Tacloban City – Tagbilaran – Tacloban City – Tacurong City – Tagum City – Tanauan City – Tandag City – Tangub City – Trece Martires City – Valencia City – Vigan – Zamboanga City


Das Südchinesische Meer trennt die Inselgruppe im Westen von Vietnam, die Sulusee im Südwesten von Malaysia, die Celebessee im Süden von Indonesien. Im Osten erstreckt sich die Philippinensee. Der Archipel erstreckt sich von 5 bis 21 Grad nördlicher Breite und von 117 bis 125 Grad östlicher Länge. Die Philippinen bestehen aus insgesamt 7107 Inseln, von denen 3144 mit einem Namen benannt und etwa 880 bewohnt sind. Lediglich elf dieser Inseln haben eine Fläche von mehr als 2500 km²; die größten sind Luzon, Mindanao, Samar, Negros, Mindoro, Panay und Palawan; nur etwa 1000 sind zudem größer als 1 km². Auf den Inseln fließen insgesamt 421 größere Flüsse und liegen 79 natürliche Seen. Die Küstenlänge der Philippinen beträgt 36.289 Kilometer. Auf Luzon befinden sich die berühmten Reisterrassen von Banaue und Batad sowie die Vulkane Pinatubo, Taal und Mayon (den viele als den schönsten Vulkan der Welt ansehen, da er sich als nahezu perfekter Kegel aus einer flachen Ebene erhebt). Etwa zwei Stunden von Manila entfernt in der Provinz Laguna liegen die berühmten Pagsanjan-Wasserfälle. Bemerkenswert sind ebenso die vielen Strände, die die Küsten der Philippinen bieten.